Vortrag „Gemüse bunt und gesund – aller Anfang ist leicht“

Am Mittwoch, dem 13. 4. 2022, um 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Vereinsheim KGV Eichenhof, Sandweg 1, Gronau

Nichts ist besser als selbstangebaute Gemüse: man weiß, wo es herkommt, wie es erzeugt und wie es behandelt wurde. Knackfrisches ungespritztes, vermeintliches „Eigen-bio-gemüse“ ist voll im Trend und die Beiträge im Internet vermitteln den Eindruck, dass man nur ein paar Samen oder Pflänzchen in den Boden stecken muss, etwas gießen und düngen und nach ein paar Wochen füllt sich das Erntekörbchen quasi von alleine.

Alte Hasen im Garten wissen aber, dass eine Menge schief gehen kann: zu viel oder zu wenig Regen, gefräßige Raupen und Schnecken und warum sieht der Salat eigentlich plötzlich aus wie ein Miniaturweihnachtsbaum?

Damit der Kindheitstraum von Oma´s Erdbeerbeet nicht in einem Zucchini-Schwemme-Trauma endet, sind ein paar grundlegende Sachen zu beachten. In dem ca. 90-minütigen Vortrag werden Gemüsearten vorgestellt, die auch für Anfänger erfolgsversprechend sind.

- Referentin: Dr. Petra M. Bloom, Geschäftsführerin des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW e.V., Steinfurt

Für Mitglieder des Vereins ist der Vortrag kostenlos.
Der Kostenbeitrag beträgt für Nichtmitglieder des Vereins 6,00 Euro, Schüler, Studenten und Senioren (ü 60) 3 Euro.
Der Betrag wird beim Erscheinen fällig.
Anmeldung in der Reihenfolge des Eingangs. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt.





Anmeldung zum Vortrag „Gemüse bunt und gesund – aller Anfang ist leicht“




Es gelten die aktuellen Corona-Regeln des Landes NRW!

* Pflichtfelder

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

Sie müssen die Datenschutzerklärung akzeptieren um die Anfrage senden zu können. Ihre Daten werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage versendet und gespeichert.

Unsere Partner